Direkt zum Hauptbereich

The deal von Elle Kennedy Rezension

Hallo ihr Lieben,
endlich habe ich auch mal die "Off-Campus-Reihe" begonnen.
Ich hatte richtig Lust auf eine tolle Young/New adult Geschichte und da "The deal-Reine Verhandlungssache" schon sehr lange auf meiner Wunschliste stand, habe ich es mir endlich gekauft.


Autor: Elle Kennedy

Verlag: Piper

Preis: 9,99 Euro

Seiten: 446

Sie lässt sich auf einen Deal mit dem College Bad Boy ein.


Inhalt:
Hannah Wells hat die Zwischenprüfung mit Bravour bestanden, doch Garrett Graham ist durchgefallen.
Doch wenn Garrett die Prüfung ein weiteres Mal in den Sand setzt, dann war es das mit Eishockey. Nichts ist ihm wichtiger als Eishockey. Es ist sein Leben.
Er ist sich sicher, dass er Hannah braucht um die Prüfung zu bestehen.
Hannah hingegen hat neben den Proben für ein großes Konzert gar keine Zeit um Garrett Nachhilfe zu geben. Zudem hält sie nicht viel von dem vermeintlich eingebildeten Eishockeyspieler. Viel lieber möchte sie die Aufmerksamkeit von Justin Kohl erlangen, doch der weiß nicht einmal, dass Hannah existiert.
Also lässt Hannah sich auf Garretts Deal ein, denn er soll ihre Beliebtheit steigern um Justins Herz für sich zu gewinnen.
Doch es kommt ganz anders....


Meinung:
Von der ersten Seite ist man in dem College-Leben von Hannah und Garrett integriert und ich war sofort von den beiden Protagonisten gefesselt.
Das Buch ist sowohl aus der Sicht von Hannah, sowie aus Garretts Sicht beschrieben, wodurch man all ihre Gedanken und Gefühle miterlebt und man das Handeln der Protagonisten zu jeder Zeit gut nachvollziehen kann.
Hannah ist ein starker Charakter, die allerdings ein Vertrauens Problem hat, da sie in der Vergangenheit vergewaltigt wurde. ( Das erfährt man schon auf der ersten Seite, also kein Spoiler:))
Garrett ist der Captain der Eishockey-Mannschaft und ist der Frauenheld schlecht hin. Und er ist sich seinem guten Aussehen und dem Image, das er hat, durchaus bewusst. Gleichzeitig ist er unglaublich witzig und wirklich liebevoll. Er sagt immer offen heraus was er denkt und ist mir mit seiner offen und ehrlichen Art sehr sympathisch. Zudem weiß er genau was er will und lässt auch nicht locker. Hannah hatte nie vor, sich mit Garrett zum Lernen zu treffen, doch Garrett hat nicht aufgegeben.
Wer sich jetzt denkt, dass es eine 08/15 Story ist, der irrt sich.
Garrett ist nicht der typische Bad Boy, wie es der Klappentext sagt.
Er hat viel in der Vergangenheit durchgemacht, ist sehr verantwortungsbewusst und ist sehr reif. Hannah glänzt ebenfalls als ein toller Charakter, denn anders wie man es denken würde, lässt sie sich nicht von Garretts Charme überzeugen, sonder sie denkt mit und hat ihren eigenen Kopf.
Das Buch glänzt neben den tollen Charakteren durch den Schreibstil von Elle Kennedy, der überzeugt bereits auf der ersten Seite mit dem schönen, bildlichen Beschreibungen, super witzigen Dialogen und Gedankengänge.
Es zeigt, dass man auch mal hinter die Fassade eines Menschen schauen soll und das Image von jemanden hinterfragen soll.

Bewertung:
Elle Kennedy hat unglaubliche Charaktere geschaffen, überzeugt mit einem gekonnten Schreibstil und schöner Handlung.
Klare Empfehlung für alle New Adult Fans!

Kommentare

  1. Hallo Tabea,

    The Deal habe ich auch schon gelesen und fand es einfach nur toll. Dein Rezi-Schreibstil gefällt mir sehr gut. Auch deinen Blog finde ich schon allein von Design wunderschön. Auch ja ich bleib gleich mal als Leserin da.

    LG Hanna
    http://hanniinnah.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

The goal-Jetzt oder nie {Rezension}

Hallo ihr Lieben,
ich habe die letzten drei Tage the goal weggesuchtet und möchte meine Meinung nun mit euch teilen.
Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar! *Werbung*



Autor: Elle Kennedy

Verlag: Piper

Seiten: 423

Preis: 10 Euro

Inhalt:
Sabrina James träumt von einer Karriere als Anwältin und arbeitet hart für ihre Ziele. Den Collegeabschluss als Jahrgangsbeste hat sie bereits in der Tasche, und nebenher jobbt sie für ihr Studium in Harvard. Auch in der Liebe nimmt sich Sabrina, was sie will. Gegen prickelnde Zerstreuung hat sie nichts, aber für eine Beziehung blieb bisher keine Zeit. Doch dann lernt sie John Tucker kennen. Auch er weiß genau, was er braucht: Sie! Aber als sie sich zueinander bekennen, wird ihr junges Glück auf eine harte Bewährungsprobe gestellt … Und diese Prüfung zu bestehen, hat nichts mit Fleiß zu tun.
Meinung:
The goal ist der letzte und vierte der Teil der Off-Campus Reihe von meiner Lieblingsautorin Elle Kennedy, weshalb ich mich riesig auf d…

Hundert Stunden Nacht von Anna Woltz Rezension

Hallo ihr Lieben, vergangene Woche hat mich das Bloggerwillkommenspaket aus dem Carlsen Verlag erreicht, worüber ich mich sehr gefreut habe. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal.  Ich habe mir das Buch "Hundert Stunden Nacht" ausgesucht und ich möchte euch in dieser Rezension erzählen, wie es mir gefallen hat.


Autor: Anna Woltz
Verlag: Carlsen
Preis: 15,99 Euro
Seiten: 256

WE Update #17

Hallo ihr Lieben,
ich habe ganz spontan das Reich der sieben Höfe 2 angefangen. Das Buch wird eigentlich von jedem geliebt und ich muss jetzt auch endlich wissen wieso. Band 1 mochte ich sehr gerne und die ersten 100 Seiten vom zweiten Teil ließen sich ebenfalls schnell lesen und ich bin wieder gut in die Geschichte gekommen. Rhysand mochte ich im ersten Band schon ganz gerne, denn ich finde, dass er damals schon sehr interessant war und der Handel wird bestimmt noch richtig gut, aber ich möchte euch ja nicht spoilern, aber mich würde eure Meinung zu der Reihe interessieren!
Habt ihr die Bücher schon gelesen oder ist euch der Hype zu viel?