Direkt zum Hauptbereich

KING of Los Angeles-Verliebt in einen Rockstar Rezension

Hallo ihr Lieben,
"King of los angeles" ist im Juni neu bei mir eingezogen und ich wünsche euch jetzt viel Spaß bei der Rezi<3



Autor: Sarah Saxx

Seiten: 324

Preis: 12,99 Euro

Inhalt:
Damien King ist ein Frauenheld, wie er im Buche steht. Der Rockstar mit dem ausgefallenen Modestil wird von Zigtausenden Frauen vergöttert, die alle scharf darauf sind, mit ihm im Bett zu landen. Warum also sollte er sich das entgehen lassen? 
Doch dann begegnet er der selbstbewussten Scarlett O‘Donnell, die in Los Angeles als Volontärin bei einem Modemagazin arbeitet. Sie sieht, was er wirklich ist: ein selbstverliebter Rüpel, der nichts anderes als Sex im Kopf hat. Und dafür ist sie sich definitiv zu schade, nicht zuletzt wegen ihrer enttäuschenden Erfahrungen in der Vergangenheit. Was sie jedoch nicht ahnt, ist, dass sie durch ihre Abweisung Damiens Jagdtrieb angestachelt hat und er nun alles daransetzt, Scarlett für sich zu erobern.


Meinung:
Der lieben Sarah Saxx folge ich schon eine ganze Weile auf Instagram und ich wollte dem entsprechend sehr gerne mal ein Buch von ihr Lesen.
Freundlicher Weise hat sie mir das Buch zum Rezensieren zukommen lassen und es auch gleich signiert. Vielen lieben Dank an dieser Stelle.


Ein Einstieg in das Buch war sehr angenehm und ich bin gut in die Geschichte reingekommen.
Die Protagonisten Damien und Scarlett lernen sich auch schnell kennen, was ich sehr unterhaltsam fand, da Scarlett Damien für einen Obdachlosen gehalten hat. 
Aber danach flaute die Geschichte für mich auch schon ab, denn die krassen Denkweisen habe auf mich nicht authentisch gewirkt und haben mich auch ein Stück weit genervt.
Die Beiden haben immer aneinander gedacht, was ich einfach nicht nachvollziehen konnte.
Mir hat einfach das Knistern zwischen den Protagonisten gefehlt und es hat eher erzwungen gewirkt.
Es gab auch die ein oder anderen Dialoge, die mir sehr gut gefallen haben, aber die waren dann auch eher kurzweilig.
Außerdem hat mir auch so ein bisschen der rote Faden gefehlt, denn es werden Probleme angesprochen, die man hätte viel besser ausarbeiten können und die Konflikte wurden einfach zu schnell aus der Welt geschafft.


Der Schreibstil hat mir ganz gut gefallen und war flüssig, aber ich hatte einfach nicht so Lust zum Buch zu greifen und das ist bei mir immer so ein Zeichen, das mich die Geschichte nicht so packt.
Die Geschichte war gar nicht schlecht, aber die Umsetzung hat mir nicht so zu gesagt.
Die letzten 100 Seiten ging es dann bergauf und zu dem Zeitpunkt fand ich die Gedanken von Scarlett und Damien auch berechtig. 
Das letzte Kapitel fand ich wirklich klasse, aber das kann die Bewertung leider auch nicht reißen.
Leider.

Bewertung:
Leider, leider nur 3 Sterne von mir. 
Hatte mir mehr erhofft und mir hat das gewisse Etwas gefehlt.





Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

The goal-Jetzt oder nie {Rezension}

Hallo ihr Lieben,
ich habe die letzten drei Tage the goal weggesuchtet und möchte meine Meinung nun mit euch teilen.
Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar! *Werbung*



Autor: Elle Kennedy

Verlag: Piper

Seiten: 423

Preis: 10 Euro

Inhalt:
Sabrina James träumt von einer Karriere als Anwältin und arbeitet hart für ihre Ziele. Den Collegeabschluss als Jahrgangsbeste hat sie bereits in der Tasche, und nebenher jobbt sie für ihr Studium in Harvard. Auch in der Liebe nimmt sich Sabrina, was sie will. Gegen prickelnde Zerstreuung hat sie nichts, aber für eine Beziehung blieb bisher keine Zeit. Doch dann lernt sie John Tucker kennen. Auch er weiß genau, was er braucht: Sie! Aber als sie sich zueinander bekennen, wird ihr junges Glück auf eine harte Bewährungsprobe gestellt … Und diese Prüfung zu bestehen, hat nichts mit Fleiß zu tun.
Meinung:
The goal ist der letzte und vierte der Teil der Off-Campus Reihe von meiner Lieblingsautorin Elle Kennedy, weshalb ich mich riesig auf d…

Hundert Stunden Nacht von Anna Woltz Rezension

Hallo ihr Lieben, vergangene Woche hat mich das Bloggerwillkommenspaket aus dem Carlsen Verlag erreicht, worüber ich mich sehr gefreut habe. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal.  Ich habe mir das Buch "Hundert Stunden Nacht" ausgesucht und ich möchte euch in dieser Rezension erzählen, wie es mir gefallen hat.


Autor: Anna Woltz
Verlag: Carlsen
Preis: 15,99 Euro
Seiten: 256

WE Update #17

Hallo ihr Lieben,
ich habe ganz spontan das Reich der sieben Höfe 2 angefangen. Das Buch wird eigentlich von jedem geliebt und ich muss jetzt auch endlich wissen wieso. Band 1 mochte ich sehr gerne und die ersten 100 Seiten vom zweiten Teil ließen sich ebenfalls schnell lesen und ich bin wieder gut in die Geschichte gekommen. Rhysand mochte ich im ersten Band schon ganz gerne, denn ich finde, dass er damals schon sehr interessant war und der Handel wird bestimmt noch richtig gut, aber ich möchte euch ja nicht spoilern, aber mich würde eure Meinung zu der Reihe interessieren!
Habt ihr die Bücher schon gelesen oder ist euch der Hype zu viel?