Direkt zum Hauptbereich

Mein Halbjahresrückblick | das beste Buch 2017?

Hallo ihr Lieben,

ich war mal wieder auf Booktube unterwegs und habe dort den Halbjahresrückblick Tag entdeckt.
Ich musste wirklich lange überlegen, wie ich die Fragen beantworte, da ich wirklich schon viele gute Bücher dieses Jahr gelesen habe.
Viel Spaß beim Lesen<3


1. Das beste Buch bisher 2016
Trust again! Ich habe das Buch dieses Jahr schon zweimal gelesen und das soll wohl was heißen. 
Es gibt noch das ein oder andere Buch, bei dem ich überlegt hatte, ob es denn auch den Titel verdient hat und es ist mir wirklich schwer gefallen eins auszusuchen.

2. Der beste Nachfolgeband einer Reihe bisher 2017

Ganz klar the score. Ihr müsst alle die Off Campus Reihe lesen. Bis jetzt die beste Reihe, die ich dieses jahr gelesen habe.

3. Eine Neuerscheinung die du noch nicht gelesen hast, es aber unbedingt willst

When its real von Erin Watt ist schon bestellt, aber es dauert noch bis es bei mir ankommt. Doch sobald ich es in den Händen halten werde, wird es sofort gelesen.

4. Heißersehnteste Neuerscheinung des zweiten Halbjahres

Fallen heir ebenfalls von Erin Watt. Es handelt sich dabei um den esten von zwei Spinn-Off Teilen der Royal Reihe.

5. Größte Enttäuschung

Happenstance von Jamie McGuire habe ich mir als Mängelexemplar gekauft und es war wirklich richtig schlecht. Es hat mir wirklich gar nicht gefallen.
Eine Rezension zu dem Buch findet ihr auch auf meinem Blog.


6. Größte Überraschung

Das reich der Sieben Höfe war für mich wirklich überraschend gut, denn ich hätte nicht gedacht, dass ich diese High-Fantasy Geschichte mögen würde, aber ich fand sie wirklich richtig klasse.

7. Ein neuentdeckter Autor, den du sehr magst

Elle Kennedy, auch wenn ich sie schon durch paper princess (meinem Lieblingsbuch!) kannte, was sie zusammen mit Jen Frederick geschrieben hat, habe ich erst dieses Jahr ihre Off-Campus Reihe begonnen. Sie schreibt sooo gut und unglaublich humorvoll. Teilweise ist es auch einfach nur fremdschämen, aber es ist einfach so unbeschreiblich gut.

8. Neuer fiktionaler "Crush" (in welchen Charakter bist du verliebt?)

Spencer aus Trust again und Dean Heyward-Di Laurentis aus the score.
Dean fand ich in den anderen Teilen der Off-Campus Reihe nicht so toll, aber er hat mich so in seinen Bann gezogen und er ist so lustig und einfach nur toll. Tja und Spencer ist halt einfach Spencer, den man lieben muss. 

9. Neuer Lieblingscharakter

Ich wiederhole mich, aber Dean aus the score hat ein Platz in meinem Herzen.

10. Ein Buch, das dich zum weinen gebracht hat

After forever habe ich Anfang des Jahres gelesen und ich musste die letzten 50 Seiten einfach nur durchgehend heulen. Ich weiß auch bis heute nicht wie mir das Ende vor dem Epilog gefallen soll.

11. Ein Buch, das dich glücklich gemacht hat

Kein Buch sondern die ganze Off-Campus Reihe von Elle Kennedy hat mich beim Lesen so glücklich gemacht. (Man könnte meinen das ich hier Werbung mache, aber Nein:)) Ich kann die Reihe nur jedem empfehlen.

12. Das schönste Buch, das du 2017 gekauft oder bekommen hast

True north von Sarina Bowen hat ein unglaublich schönes Cover und ich freue mich schon sehr auf die Folgebände, da die Reihe bestimmt ganz toll im Regal aussehen wird.

13. Welche Bücher willst du dieses Jahr unbedingt noch lesen?
The goal. Das Reich der sieben Höfe 2 und so viel mehr, aber am meisten freue ich mich wie gesagt auf Fallen heir und cracked kingdom von Erin Watt. Black Dagger möchte ich aber auch noch unbedingt lesen, da mich das Buch im Moment verfolgt und jeder diese Bücher liebt.
Ihr könnt sonst gerne mal auf meinem Goodreads Account (tabeas_booktime) vorbeischauen, da ich dort alles was ich lese oder lesen möchte vermerke.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

The goal-Jetzt oder nie {Rezension}

Hallo ihr Lieben,
ich habe die letzten drei Tage the goal weggesuchtet und möchte meine Meinung nun mit euch teilen.
Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar! *Werbung*



Autor: Elle Kennedy

Verlag: Piper

Seiten: 423

Preis: 10 Euro

Inhalt:
Sabrina James träumt von einer Karriere als Anwältin und arbeitet hart für ihre Ziele. Den Collegeabschluss als Jahrgangsbeste hat sie bereits in der Tasche, und nebenher jobbt sie für ihr Studium in Harvard. Auch in der Liebe nimmt sich Sabrina, was sie will. Gegen prickelnde Zerstreuung hat sie nichts, aber für eine Beziehung blieb bisher keine Zeit. Doch dann lernt sie John Tucker kennen. Auch er weiß genau, was er braucht: Sie! Aber als sie sich zueinander bekennen, wird ihr junges Glück auf eine harte Bewährungsprobe gestellt … Und diese Prüfung zu bestehen, hat nichts mit Fleiß zu tun.
Meinung:
The goal ist der letzte und vierte der Teil der Off-Campus Reihe von meiner Lieblingsautorin Elle Kennedy, weshalb ich mich riesig auf d…

Hundert Stunden Nacht von Anna Woltz Rezension

Hallo ihr Lieben, vergangene Woche hat mich das Bloggerwillkommenspaket aus dem Carlsen Verlag erreicht, worüber ich mich sehr gefreut habe. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal.  Ich habe mir das Buch "Hundert Stunden Nacht" ausgesucht und ich möchte euch in dieser Rezension erzählen, wie es mir gefallen hat.


Autor: Anna Woltz
Verlag: Carlsen
Preis: 15,99 Euro
Seiten: 256

WE Update #17

Hallo ihr Lieben,
ich habe ganz spontan das Reich der sieben Höfe 2 angefangen. Das Buch wird eigentlich von jedem geliebt und ich muss jetzt auch endlich wissen wieso. Band 1 mochte ich sehr gerne und die ersten 100 Seiten vom zweiten Teil ließen sich ebenfalls schnell lesen und ich bin wieder gut in die Geschichte gekommen. Rhysand mochte ich im ersten Band schon ganz gerne, denn ich finde, dass er damals schon sehr interessant war und der Handel wird bestimmt noch richtig gut, aber ich möchte euch ja nicht spoilern, aber mich würde eure Meinung zu der Reihe interessieren!
Habt ihr die Bücher schon gelesen oder ist euch der Hype zu viel?