Direkt zum Hauptbereich

Love is war- Sehsucht {Rezension}

Hallo ihr Lieben,
ich habe heute Nacht Love is war Band 2 beendet und wünsche euch jetzt viel Spaß bei der Rezension<3


Autor: R. K. Lilley

Verlag: Heyne

Seiten: 444

Preis: 12,99 Euro

Inhalt:
ZERSTÖRUNG. VERRAT. RUIN. WAHRE LIEBE.

Wir fühlten uns vereint ... nun hat er es wieder getan. Mich verwüstet. Mich verbrannt. Mich gebrochen. Mir Luft gegeben, nur um mich atemlos zurückzulassen. Aber etwas hat sich verändert. Etwas, das mich sowohl erschüttert als auch in Erregung versetzt. Etwas, das mich vollkommen zerstört. Etwas, das mich wieder heilt.


Meinung:
Ich habe den ersten Teil ja sehr gemocht und habe nach zwei Tagen Unterbrechung direkt mit Teil zwei weitergemacht, weil ich wissen musste, wie es weiter geht. Da mir der erste Teil so gut gefallen hat, waren meine Erwartungen dem entsprechend hoch.
Zu Beginn hatte ich so meine Zweifel, ob dieser Teil mithalten kann, denn es gab in meiner Augen viele unnötige Szenen, doch zum Ende hat sich heraus gestellt, dass auch diese Szenen einen Sinn machen.

Ich werde jetzt gar nicht näher auf den Inhalt eingehen, denn ich möchte nichts vorweg nehmen. Auch in diesem Teil erlebt man die Dinge wieder aus der heutigen Sicht und von Damals, allerdings auch aus Dantes Sicht geschrieben. Den Dante von Heute mochte ich überraschender Weise sogar ziemlich gerne, aber seine Sicht von Damals hat mich manchmal schon ein bisschen aufgeregt. Scarlett war auch in diesem Teil kein Sympathieträger, aber ich bin trotzdem ganz gut mit ihrer Sicht klargekommen.

Der Schreibstil von R. K. Lilley war wieder sehr flüssig und die Autorin hat mich aber auch völlig fertig gemacht, denn sie hat immer wieder Andeutungen auf Geschehnisse gemacht und dadurch war ich süchtig nach dem Buch. Allerdings hätte ich mir gewünscht, dass sie dann doch bei der ein oder anderen Szene schneller auf den Punkt gekommen wäre.

Manche Szenen in diesem Buch fand ich wirklich schockierend, aber genau so etwas liebe ich.
Ich habe schon bei vielen gelesen, dass sie das Ende ein bisschen überzogen fanden, aber mir das Ende gut gefallen. Also die Auflösung der Intrigen hätte man besser machen können, aber seit dem ich "Bourbon Kings" gelesen habe, bin ich, was das angeht, viel zu verwöhnt:)
Zum Ende hin wurde ich dann aber noch einmal emotional und ich hätte mir so sehr gewünscht, dass diese eine Szene noch ausführlicher gewesen wäre. (Spoiler: Als Dante auf Mercy trifft)

Ich habe die Dilogie in einer Woche gelesen und ich bin so froh, dass ich es getan habe. Man könnte wirklich viel schlechtes über die Bücher sagen, aber ich fand sie irgendwie einfach nur geil:) Ich hatte auch irgendwie gerne noch ein paar Seiten mehr oder vielleicht noch ein ganzes Buch mehr über Dante und Scarlett gelesen.

Bewertung:
Auch wenn die Geschichte nicht perfekt war, wird sie mir sicherlich lange im Gedächtnis bleiben.

Kommentare

  1. Das Buch und die Reihe sind wirklich einmalig. Mir hat sie auch sehr sehr gut gefallen :) Und die komplett gegenteiligen Meinungen kann ich nicht ganz nachvollziehen, aber naja so ist das nunmal :D

    Liebe Grüße
    Jacki von Liebedeinbuch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, dass dich das Buch auch so begeistern konnte:) Ich könnte die Bücher glatt nochmal lesen<3

      Liebe Grüße,
      Tabea

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

The goal-Jetzt oder nie {Rezension}

Hallo ihr Lieben,
ich habe die letzten drei Tage the goal weggesuchtet und möchte meine Meinung nun mit euch teilen.
Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar! *Werbung*



Autor: Elle Kennedy

Verlag: Piper

Seiten: 423

Preis: 10 Euro

Inhalt:
Sabrina James träumt von einer Karriere als Anwältin und arbeitet hart für ihre Ziele. Den Collegeabschluss als Jahrgangsbeste hat sie bereits in der Tasche, und nebenher jobbt sie für ihr Studium in Harvard. Auch in der Liebe nimmt sich Sabrina, was sie will. Gegen prickelnde Zerstreuung hat sie nichts, aber für eine Beziehung blieb bisher keine Zeit. Doch dann lernt sie John Tucker kennen. Auch er weiß genau, was er braucht: Sie! Aber als sie sich zueinander bekennen, wird ihr junges Glück auf eine harte Bewährungsprobe gestellt … Und diese Prüfung zu bestehen, hat nichts mit Fleiß zu tun.
Meinung:
The goal ist der letzte und vierte der Teil der Off-Campus Reihe von meiner Lieblingsautorin Elle Kennedy, weshalb ich mich riesig auf d…

Hundert Stunden Nacht von Anna Woltz Rezension

Hallo ihr Lieben, vergangene Woche hat mich das Bloggerwillkommenspaket aus dem Carlsen Verlag erreicht, worüber ich mich sehr gefreut habe. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal.  Ich habe mir das Buch "Hundert Stunden Nacht" ausgesucht und ich möchte euch in dieser Rezension erzählen, wie es mir gefallen hat.


Autor: Anna Woltz
Verlag: Carlsen
Preis: 15,99 Euro
Seiten: 256

WE Update #17

Hallo ihr Lieben,
ich habe ganz spontan das Reich der sieben Höfe 2 angefangen. Das Buch wird eigentlich von jedem geliebt und ich muss jetzt auch endlich wissen wieso. Band 1 mochte ich sehr gerne und die ersten 100 Seiten vom zweiten Teil ließen sich ebenfalls schnell lesen und ich bin wieder gut in die Geschichte gekommen. Rhysand mochte ich im ersten Band schon ganz gerne, denn ich finde, dass er damals schon sehr interessant war und der Handel wird bestimmt noch richtig gut, aber ich möchte euch ja nicht spoilern, aber mich würde eure Meinung zu der Reihe interessieren!
Habt ihr die Bücher schon gelesen oder ist euch der Hype zu viel?