Direkt zum Hauptbereich

Fair game-Alexandria&Tristan {Rezension}

Hallo ihr Lieben,
ich habe am Wochenende "Fair game 3" beendet und möchte nun meine Meinung mit euch teilen!
Vielen Dank an den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar.



Autor: Monica Murphy

Verlag: Heyne

Seiten: 430

Preis: 9,99 Euro

Inhalt:
Alexandria will nur ein normales Leben führen, aber sie ist pleite. Nachdem ihre Eltern wegen Veruntreuung im Gefängnis gelandet sind, schreibt sie sich mit dem Mädchennamen ihrer Mutter am College ein und versucht ihr Bestes, jemand anderes zu sein. Auf einer Party lernt sie Tristan kennen: reich, faul und egozentrisch. Als er sie anmacht, schüttet sie ihm ihr Bier über den Kopf, aber das stößt ihn nicht ab. Im Gegenteil: Tristan liebt nichts mehr als eine Herausforderung ...

Meinung:
"Fair game-Alexadria&Tristan" ist der dritte von vier Teilen der Fair game Reihe und es geht wie der Titel schon sagt um Alexandria und Tristan:) Tristan kennt man schon aus den anderen Teilen, der mir dort auch schon recht sympathisch war. Die beiden lernen sich auf einer Party kennen und mögen sich eigentlich gar nicht, doch sie verbringen immer mehr Zeit miteinander und merken schnell, dass sie da mehr ist. Dennoch möchte Tristan aus Prinzip keine Beziehung und auch Alexadria möchte sich auf ihr Studium konzentrieren. Trotzdem können sie die Finger nicht von einander lassen...


Die beiden Protagonisten waren mir sehr sympathisch und haben für mich gut harmoniert. Die Atmosphäre war in diesem Buch sehr entspannt und unaufgeregt, was ein sehr stimmiges Bild abgegeben hat, wodurch ich mich in diesem Buch und in der Geschichte sehr wohlgefühlt habe.
Es ist gar nicht viel in diesem Buch passiert, was aber die liebenswürdigen Charaktere und die schönen Monologe und Dialoge ausgleichen konnten.
Die Geschichte war für mich auch in keinster Weise oberflächlich, was zum Teil beim zweiten Teil so war. (Den ersten Band habe ich nicht gelesen, weshalb ich das nicht vergleichen kann.)

Monica Murphys Schreibstil fand ich in diesem Band ganz besonders klasse, wodurch ich die 430 in zwei Tagen fast schon inhaliert habe:) Das Buch hat mich also zwei regnerische Tage begleitet und hat perfekt in diese Jahreszeit gepasst!

Ich kann und möchte eigentlich gar nicht mehr sagen, denn der Klappentext spoilert leider schon wieder Handlungen, die auf den letzten Seiten passieren, was ich super schade finde, denn das hat mir den einen oder anderen Überraschungsmoment genommen.

Bewertung:
Das Buch war einfach durchgehend gut und hat mich ein paar gemütliche Stunden begleitet. Wer eine ruhige und freche Liebesgeschichte sucht, ist mit diesem Buch sicher gut bedient!


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

The goal-Jetzt oder nie {Rezension}

Hallo ihr Lieben,
ich habe die letzten drei Tage the goal weggesuchtet und möchte meine Meinung nun mit euch teilen.
Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar! *Werbung*



Autor: Elle Kennedy

Verlag: Piper

Seiten: 423

Preis: 10 Euro

Inhalt:
Sabrina James träumt von einer Karriere als Anwältin und arbeitet hart für ihre Ziele. Den Collegeabschluss als Jahrgangsbeste hat sie bereits in der Tasche, und nebenher jobbt sie für ihr Studium in Harvard. Auch in der Liebe nimmt sich Sabrina, was sie will. Gegen prickelnde Zerstreuung hat sie nichts, aber für eine Beziehung blieb bisher keine Zeit. Doch dann lernt sie John Tucker kennen. Auch er weiß genau, was er braucht: Sie! Aber als sie sich zueinander bekennen, wird ihr junges Glück auf eine harte Bewährungsprobe gestellt … Und diese Prüfung zu bestehen, hat nichts mit Fleiß zu tun.
Meinung:
The goal ist der letzte und vierte der Teil der Off-Campus Reihe von meiner Lieblingsautorin Elle Kennedy, weshalb ich mich riesig auf d…

Hundert Stunden Nacht von Anna Woltz Rezension

Hallo ihr Lieben, vergangene Woche hat mich das Bloggerwillkommenspaket aus dem Carlsen Verlag erreicht, worüber ich mich sehr gefreut habe. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal.  Ich habe mir das Buch "Hundert Stunden Nacht" ausgesucht und ich möchte euch in dieser Rezension erzählen, wie es mir gefallen hat.


Autor: Anna Woltz
Verlag: Carlsen
Preis: 15,99 Euro
Seiten: 256

WE Update #17

Hallo ihr Lieben,
ich habe ganz spontan das Reich der sieben Höfe 2 angefangen. Das Buch wird eigentlich von jedem geliebt und ich muss jetzt auch endlich wissen wieso. Band 1 mochte ich sehr gerne und die ersten 100 Seiten vom zweiten Teil ließen sich ebenfalls schnell lesen und ich bin wieder gut in die Geschichte gekommen. Rhysand mochte ich im ersten Band schon ganz gerne, denn ich finde, dass er damals schon sehr interessant war und der Handel wird bestimmt noch richtig gut, aber ich möchte euch ja nicht spoilern, aber mich würde eure Meinung zu der Reihe interessieren!
Habt ihr die Bücher schon gelesen oder ist euch der Hype zu viel?