Direkt zum Hauptbereich

Fallen heir/Paper passion {Rezension}

Hallo ihr Lieben,
ich habe die vergangenden Tage wieder fleißig gelesen, weshalb jetzt wieder mehr Rezensionen kommen. Los geht es mit "paper passion" von Erin Watt!
Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar!


Autor: Erin Watt

Verlag:Piper

Seiten: 350

Preis: 12,99 Euro

Inhalt:
Wild, wilder, Easton Royal. Der drittälteste der fünf attraktiven Bad-Boy-Brüder ist nicht leicht zu bändigen. Und seine düstere Familiengeschichte hat bei ihm besonders tiefe Spuren hinterlassen: Er trinkt und feiert zu viel, lässt gerne seine Muskeln spielen und jagt jede Nacht einem anderen Mädchen hinterher. Mit Erfolg, denn Easton steht seinem großen Bruder Reed in puncto Unwiderstehlichkeit in nichts nach. Doch Easton langweilt sich schnell, ist immer auf der Suche nach dem nächsten Kick. Vielleicht ist er deswegen so interessiert an der neuen Mitschülerin Hartley, die ganz anders ist, als die anderen Aston-Park-Püppchen – bodenständig, schlagfertig und vor allem: nicht an Easton interessiert. Die ultimative Herausforderung für den Achtzehnjährigen, der es gewohnt ist, alles zu bekommen, was er will. Doch geht es hier wirklich nur um Eastons Ego, oder entwickelt der stürmischste der Royal-Brüder echte Gefühle für Hartley?

Meinung:
Wer mich schon länger verfolgt, der weiß, dass ich die Bücher von Erin Watt liebe und sie alle auch schon mehrmals auf englisch gelesen habe. Auch den vierten Teil der Royal/Paper Reihe unter dem original Titel "fallen heir" habe ich zum Erscheinungsdatum Anfang September gelesen. 
Jetzt wollte ich den vierten Teil rund um Easton Royal gerne noch mal auf deutsch lesen.
Von Easton hat man in den ersten drei Teilen der Bücher schon viel erfahren und er war immer einer meiner liebsten Charaktere. Umso mehr habe ich mich natürlich gefreut, dass es noch zwei weitere Teil zu Easton geben wird.

Easton befindet sich einer schwierigen Situation von der Hartley Zeugin geworden ist. Easton möchte sie irgendwie bestechen, damit sie sein Geheimnis nicht ausplaudert, doch Hartley möchte gar nichts von Easton, was ihn zweifeln lässt. Easton wird Hartley gegenüber immer aufdringlicher, denn er ist von ihr total fasziniert. Doch Hartley hat mit einigen Problemen zu kämpfen...


Die ganze Geschichte rund um Easton und Hartley war um einiges süßer und ruhiger als die von Reed und Ella. Am Humor und meiner liebsten Royalfamilie fehlt es aber nicht!
Easton ist einfach jemand, den man lieben muss und auch Hartley war ein interessanter Charakter.
Erin Watt schreibt wie immer sehr direkt, schnell und fantastisch.
Ich war mal wieder ein absoluter Fan von dem Ende, denn es geht doch nichts über einen schockierenden Chliffhanger.

Natürlich war das Buch in meinen Augen nicht so stark, aber das habe ich auch gar nicht erwartet, denn an die ersten drei Bände, insbesondere paper princess, sind Lieblingsbücher von mir, dennoch ist es klasse mehr von den Royals zu lesen. Ich freue mich jetzt schon sehr auf Band 2, denn ich glaube, dass der richtig gut wird. Das Buch ist auf jeden Fall ein muss für alle Fans und auch für die, die die anderen Bücher nicht so stark fanden, denn man sollte dem Buch also eine Chance geben!

Bewertung:
Wie immer ein klasse Buch von Erin Watt rund um die Royals und ihre Intrigen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

The goal-Jetzt oder nie {Rezension}

Hallo ihr Lieben,
ich habe die letzten drei Tage the goal weggesuchtet und möchte meine Meinung nun mit euch teilen.
Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar! *Werbung*



Autor: Elle Kennedy

Verlag: Piper

Seiten: 423

Preis: 10 Euro

Inhalt:
Sabrina James träumt von einer Karriere als Anwältin und arbeitet hart für ihre Ziele. Den Collegeabschluss als Jahrgangsbeste hat sie bereits in der Tasche, und nebenher jobbt sie für ihr Studium in Harvard. Auch in der Liebe nimmt sich Sabrina, was sie will. Gegen prickelnde Zerstreuung hat sie nichts, aber für eine Beziehung blieb bisher keine Zeit. Doch dann lernt sie John Tucker kennen. Auch er weiß genau, was er braucht: Sie! Aber als sie sich zueinander bekennen, wird ihr junges Glück auf eine harte Bewährungsprobe gestellt … Und diese Prüfung zu bestehen, hat nichts mit Fleiß zu tun.
Meinung:
The goal ist der letzte und vierte der Teil der Off-Campus Reihe von meiner Lieblingsautorin Elle Kennedy, weshalb ich mich riesig auf d…

Hundert Stunden Nacht von Anna Woltz Rezension

Hallo ihr Lieben, vergangene Woche hat mich das Bloggerwillkommenspaket aus dem Carlsen Verlag erreicht, worüber ich mich sehr gefreut habe. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal.  Ich habe mir das Buch "Hundert Stunden Nacht" ausgesucht und ich möchte euch in dieser Rezension erzählen, wie es mir gefallen hat.


Autor: Anna Woltz
Verlag: Carlsen
Preis: 15,99 Euro
Seiten: 256

WE Update #17

Hallo ihr Lieben,
ich habe ganz spontan das Reich der sieben Höfe 2 angefangen. Das Buch wird eigentlich von jedem geliebt und ich muss jetzt auch endlich wissen wieso. Band 1 mochte ich sehr gerne und die ersten 100 Seiten vom zweiten Teil ließen sich ebenfalls schnell lesen und ich bin wieder gut in die Geschichte gekommen. Rhysand mochte ich im ersten Band schon ganz gerne, denn ich finde, dass er damals schon sehr interessant war und der Handel wird bestimmt noch richtig gut, aber ich möchte euch ja nicht spoilern, aber mich würde eure Meinung zu der Reihe interessieren!
Habt ihr die Bücher schon gelesen oder ist euch der Hype zu viel?