Direkt zum Hauptbereich

Lesemonat Oktober 2017

Hallo ihr Lieben,
der Oktober verging schon wieder wie im Flug und obwohl ich Ferien hatte, konnte ich mich eigentlich überhaupt nicht entspannen, was ich ziemlich blöd finde, aber ich habe es dennoch geschafft 6 Bücher zu lesen, womit ich sehr zufrieden bin:)



All for you-Sehnsucht
Das Buch habe ich als Manuskript Anfang des Monats gelesen und es hat mir total gut gefallen. Eine Rezension findet ihr auch schon auf meinem Blog, falls ihr genaues wissen möchtet.
Fünf Sterne hat das Buch von mir bekommen.

Deadly ever after
Ich war in den Ferien bei der Lesung von Jennifer L. Armentrout und da musste ich natürlich vorher noch ihr neustes Buch lesen. Auf dem Cover stand "Sexy Crime" und da ich sowieso mehr in Richtung Spannung/Thriller lesen wollte, war ich natürlich begeistert. Leider war mir es bisschen zu wenig "sexy" und ich habe schon auf den ersten Seiten einen Verdacht gehabt, wer denn der Täter ist, was sich dann am Ende auch bewahrheitet hat. Weshalb es "nur" vier Sterne von mir gab.

Soul mates-Flüstern des Lichts
Das Buch war einfach der Hammer und ich habe die Charaktere so geliebt, weshalb ich mich sehr auf den zweiten Teil freue. Ganz klar ein Monatshightlight und vielleicht auch ein Jahreshightlight!

Pretty
Noch ein Buch aus dem Hause LYX, was ich diesen Monat gelesen habe. "Pretty" hat von mir ebenfalls fünf Sterne bekommen, da es mich gut unterhalten hat und es eine super Message vermittelt.

Das Lied der Krähen
Genau das, was ich zu "Soul mates" gesagt habe, passt auch zu diesem Buch. Auch hierzu gibt es schon eine Rezension. Das Buch ist den Hype auf jeden Fall wert!

Black Dagger- Nachtjagd
Ich habe endlich Black Dagger begonnen und mir gefällt es total gut. Den Schreibstil von J. R. Ward kannte ich schon von ihrer "Bourbon-Reihe", weshalb ich mir direkt die ersten 10 Teile zum Geburtstag gewünscht habe, damit es direkt weiter gehen kann.



Wie viele Bücher habt ihr im Oktober geschafft?

Kommentare

  1. Hey, Tabea,

    bin gerade über deinen schönen Blog gestolpert und bleibe gleich mal als Leserin Nr. 40 da:)
    Das Lied der Krähen muss ich auch unbedingt noch lesen, es steht wenigstens schon hier im Regal und irgendwie sind echt alle davon begeistert.
    Vielleicht magst du ja mal auf einen Gegenbesuch bei mir vorbei schneien, ich würde mich sehr freuen!

    LG, Claudia :)
    www.claudiasbuecherhoehle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Claudia!

      Das freut mich natürlich sehr:) Das Lied der Krähen war echt total gut, auch wenn das Genre eigentlich gar nicht so meins ist.
      Ich habe auch mal direkt bei dir vorbei geschaut<3

      Liebe Grüße,
      Tabea

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

The goal-Jetzt oder nie {Rezension}

Hallo ihr Lieben,
ich habe die letzten drei Tage the goal weggesuchtet und möchte meine Meinung nun mit euch teilen.
Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar! *Werbung*



Autor: Elle Kennedy

Verlag: Piper

Seiten: 423

Preis: 10 Euro

Inhalt:
Sabrina James träumt von einer Karriere als Anwältin und arbeitet hart für ihre Ziele. Den Collegeabschluss als Jahrgangsbeste hat sie bereits in der Tasche, und nebenher jobbt sie für ihr Studium in Harvard. Auch in der Liebe nimmt sich Sabrina, was sie will. Gegen prickelnde Zerstreuung hat sie nichts, aber für eine Beziehung blieb bisher keine Zeit. Doch dann lernt sie John Tucker kennen. Auch er weiß genau, was er braucht: Sie! Aber als sie sich zueinander bekennen, wird ihr junges Glück auf eine harte Bewährungsprobe gestellt … Und diese Prüfung zu bestehen, hat nichts mit Fleiß zu tun.
Meinung:
The goal ist der letzte und vierte der Teil der Off-Campus Reihe von meiner Lieblingsautorin Elle Kennedy, weshalb ich mich riesig auf d…

Hundert Stunden Nacht von Anna Woltz Rezension

Hallo ihr Lieben, vergangene Woche hat mich das Bloggerwillkommenspaket aus dem Carlsen Verlag erreicht, worüber ich mich sehr gefreut habe. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal.  Ich habe mir das Buch "Hundert Stunden Nacht" ausgesucht und ich möchte euch in dieser Rezension erzählen, wie es mir gefallen hat.


Autor: Anna Woltz
Verlag: Carlsen
Preis: 15,99 Euro
Seiten: 256

WE Update #17

Hallo ihr Lieben,
ich habe ganz spontan das Reich der sieben Höfe 2 angefangen. Das Buch wird eigentlich von jedem geliebt und ich muss jetzt auch endlich wissen wieso. Band 1 mochte ich sehr gerne und die ersten 100 Seiten vom zweiten Teil ließen sich ebenfalls schnell lesen und ich bin wieder gut in die Geschichte gekommen. Rhysand mochte ich im ersten Band schon ganz gerne, denn ich finde, dass er damals schon sehr interessant war und der Handel wird bestimmt noch richtig gut, aber ich möchte euch ja nicht spoilern, aber mich würde eure Meinung zu der Reihe interessieren!
Habt ihr die Bücher schon gelesen oder ist euch der Hype zu viel?